Wylie Dufresne beginnt mit Stretch-Pizza und verkauft Kuchen aus der Brotbäckerei

Pizzerien, die den Ziegel und Mörtel halten, sind während der Pandemie zu einer Sache geworden und sind wahrscheinlich hier, um zu bleiben. Eine wachsende Liste von Restaurants hat Pizza-Abteilungen zum Mitnehmen eröffnet, um zu expandieren, ohne separate Ladenfronten und Küchen einzurichten. Jetzt hat Breads Bakery, ein Einzelhändler und Café in der Nähe des Union Square, dasselbe getan. Und es ist mit einer Festzeltköchin, Wylie Dufresne, die Pizza zu einer Karriere hinzufügt, die avantgardistisches molekulares Essen und Donuts umfasst. Herr Dufresne war ein Fan der Bäckerei, lernte Gadi Peleg, den Besitzer, kennen und sie beschlossen, bei Pizza im New Yorker Stil zusammenzuarbeiten. Es gibt vier Optionen für die 12-Zoll-Kuchen (jeweils 19 US-Dollar), die zur Abholung im Voraus online bestellt werden müssen. Die Pizzen sind ab dem 20. April erhältlich. Zur Auswahl stehen Classic New York mit Tomatensauce, Mozzarella und Parmesan. Couch Potato mit Setzlingen, Sauerrahm, Rosmarin, Frühlingszwiebeln, Mozzarella und Parmesan; Skizzen von Spanien mit Romesco-Sauce, gegrillten Rampen, Mozzarella und Parmesan; und das Alles, gekrönt mit Frischkäse, gereiftem Mozzarella, allem Gewürz und Schnittlauch (das Hinzufügen von geräuchertem Lachs vor dem Servieren wäre kein Fehler). Es gibt auch eine Frühstücks-Calzone mit Rührei, Münster und amerikanischem Käse sowie Frühlingszwiebeln (7,50 USD). Der Mozzarella, den Mr. Dufresne verwendet, ist gereift und die Saucen sind alle hausgemacht.

Breads Bakery, 18 East 16th Street, Abholung dienstags bis donnerstags von 17 bis 20 Uhr, exploretock.com/stretchpizza.

Nachdem Charlie Palmer Aureole in der West 42nd Street in der Nähe des Bryant Park geschlossen hat, hat er den Raum nun zum Flaggschiff für seine Reihe von Steakhäusern gemacht. In New York war es zuvor in der East 54th Street. Es gibt Niederlassungen in Washington, DC; Las Vegas und Reno, Nev.; und Napa, Kalifornien. Hier ist der neue Küchenchef Harold Moore, der im Sommer 2019 sein Bistro Pierre Lapin im West Village geschlossen hat, nicht infolge der Pandemie. Auf der Speisekarte stehen Steakhouse-Klassiker und Beilagen sowie einige Meeresfrüchte, üppige Desserts und eine umfangreiche Weinkarte. Der Raum umfasst einen Barraum, ein Esszimmer und einen privaten Raum, die alle in neutralen Tönen und luxuriösen Oberflächen gehalten sind. (Öffnet Donnerstag)

135 West 42nd Street, 212-319-1660, charliepalmersteak.com.

Das alte, jetzt restaurierte Restaurant in Brooklyn wurde kürzlich zum Mitnehmen eröffnet und öffnet jetzt seinen Speisesaal. (Donnerstag)

372 Fulton Street (Jay Street), Innenstadt von Brooklyn, 347-689-3677, gageandtollner.com.

Nach mehr als einem Jahr Schließung wegen der Pandemie hat dieses spanische Restaurant mit dem Küchenchef Luis Bollo wieder in der Küche eröffnet. Einige neue Gerichte umfassen ein Risotto nach baskischer Art mit Muscheln und Kabeljau in einer grünen Planktonbrühe. (Mittwoch)

136 Ninth Avenue (19th Street), 212-776-1990, salinasnyc.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *