Wohnungssuche in El Salvador: Ein Grundstück an der Küste für 249.000 US-Dollar

Diese niedrige Villenanlage liegt eingebettet in einen üppig angelegten tropischen Garten, nur wenige Schritte von einem Privatstrand und einem Strandclub an der Pazifikküste von El Salvador entfernt.

Das Anwesen befindet sich auf einem Drittel eines Hektars in der Strandgemeinde Bahia Dorada und verfügt über zwei Residenzen – eine mit zwei Schlafzimmern und einem Badezimmer und die andere mit der Hauptschlafzimmersuite.

Das Haus, das möbliert verkauft wird, ist in einem traditionellen salvadorianischen Ranch-Layout angeordnet, wobei die Wohnbereiche in Innen- und Außenbereiche aufgeteilt sind, sagte die Verkäuferin Anna Rooney. Zu den skurrilen Akzenten gehören farbenfrohe Wände und handgefertigte Textilien. Das Esszimmer, das Wohnzimmer und die Küche befinden sich im Freien, während sich die Schlafzimmer und mehrere Sitzecken im Innenbereich befinden. Das Anwesen verfügt auch über Quartiere für eine Haushälterin.

“Die Grünflächen sind unbeschreiblich”, sagte Jose Cortez, ein Agent von Oceanside El Salvador, das die Liste hat. “Man fühlt sich wie in einem Wald.”

Von der Straße führt ein langer Gehweg ins Zentrum des Anwesens, vorbei an einem 7 m langen Swimmingpool und einem angrenzenden Pavillon mit Hängematte und Grill. Der Gehweg führt weiter zum Herzen des Anwesens und führt an einer überdachten Open-Air-Küche und einem Wohnzimmer vorbei. Ein Badezimmer, ein Schrank und die Wohnung der Haushälterin sind an diesen Patio angeschlossen. Die Küche hat eine zentrale Insel mit einer Granitarbeitsplatte und einem Propan-Vier-Flammen-Herd.

Hinter der Küche teilt sich der Gang zu zwei Gebäuden: Auf der linken Seite befindet sich ein Cottage mit einem Schlafzimmer und einem Wohnzimmer. Auf der rechten Seite befindet sich das Cottage mit zwei Schlafzimmern und einem Bad, das derzeit für Gäste genutzt wird. Jedes verfügt über eine überdachte Veranda mit Fliesenböden, die über einige Stufen erhöht ist.

Die Residenz, die vor etwa 40 Jahren gebaut wurde, hat ungefähr 1.650 Quadratmeter, ohne die Innenhöfe und Terrassen, und sie wurde ständig aktualisiert, sagte Frau Rooney. Das Dach wurde diesen Sommer erneuert.

Die private Gemeinde Bahia Dorada bietet einen exklusiven Strand und Pool in Laufnähe sowie einen 24/7-Sicherheitsdienst. Die Gegend ist ein Surf-Mekka, mit den Surfbreaks El Mizata und El Zonte 10 und 20 Minuten entfernt. San Salvador, die Hauptstadt und größte Stadt von El Salvador, ist etwa anderthalb Stunden entfernt, ebenso wie der internationale Flughafen Monseñor Óscar Arnulfo Romero.

Nach Jahren gedrückter Immobilienpreise aufgrund einer schwachen Wirtschaft, Bandengewalt und politischer Instabilität befand sich der Immobilienmarkt von El Salvador im Jahr 2020 im Aufschwung, bevor Pandemie-Sperren und Reisebeschränkungen das Wachstum drosselten. Lokale Makler und andere Marktbeobachter stellten jedoch fest, dass sich die zentralamerikanische Nation mit rund 6,5 Millionen Einwohnern stetig erholt – und in ihren Strandregionen mehr als erholt.

Aaron Varquero, der Gründer und CEO von Oceanside El Salvador, das auf Strandimmobilien spezialisiert ist, sagte, die Salvadorianer hätten ziemlich früh inmitten der Pandemie erkannt, dass sie ein Strandhaus zum Preis einer traditionell günstigeren Stadtwohnung besitzen könnten.

„Im Allgemeinen ist es immer besser, am Strand zu leben als in der Stadt“, sagte Varquero. Dieser Wunsch, kombiniert mit der Möglichkeit, aus der Ferne zu arbeiten, trieb viele Salvadorianer an die Küste des Landes – insbesondere in die Region La Libertad, 45 Minuten von der Hauptstadt entfernt. „Sobald die Wirtschaft wieder geöffnet war, stieg die Nachfrage nach Strandhäusern in die Höhe“, sagte er. „Die Leute begannen, ihre Wohnungen zu verkaufen und in Strandhäuser zu investieren.“

Er fügte hinzu: „Früher gab es nur ein oder zwei Häuser im Monat. Jetzt schließen wir jeden Monat fünf bis sechs Häuser.“

Die Preise in den Strandbereichen haben sich entsprechend erholt, sagte Varquero und stiegen um 15 bis 20 Prozent gegenüber ihrem Niveau von Anfang 2020. Ein traditionelles Haus mit drei Schlafzimmern, das vor 18 Monaten 150.000 US-Dollar gekostet hätte, könnte heute 180.000 US-Dollar kosten.

„Wir sind fast wieder da, wo wir vor der Pandemie waren“, sagte Mauricio Ramirez, ein Agent der in San Salvador ansässigen RE/MAX Central, und stellte fest, dass der Markt im Frühjahr „die schönen Sprünge“ der Nachfrage zu sehen begann. Er sagte, seine Agentur sehe jetzt mehr ausländische Käufer als vor der Pandemie. Einige sind salvadorianische Einwanderer, die nach Hause zurückkehren, während andere keine Verbindung zu El Salvador haben und dort in Rente gehen wollen.

Von der ersten Gruppe sagte er: „El Salvador hängt stark von hermanos lejanos ab – ausländischen Brüdern – Menschen außerhalb von El Salvador. Leute aus den USA, Australien, Spanien. Also haben sie die Nachricht an Familienmitglieder von außen weitergegeben, die sagten: ‘Nun, wir wollen auch kaufen.’ Es war eine Art Schneeballeffekt, was die Familien angeht.“

Laut dem lateinamerikanischen Kleinanzeigenportal Encuentra 24 erreichte der Medianpreis in San Salvador im Juni 113 USD pro Quadratfuß – ein Anstieg von 28 Prozent gegenüber März 2020, als der Median ein Tief von 88 USD pro Quadratfuß erreichte. Encuentra 24 zeigt derzeit etwa 9.000 Einträge in San Salvador, dem größten Markt des Landes, an.

Herr Ramirez sagte, die Preise in El Salvador seien niedriger als im benachbarten Guatemala und höher als in Honduras. Für den gleichen Preis könnte ein Haus in Honduras „größer, besser“ sein, während ein vergleichbares Haus in Guatemala rund 25 Prozent mehr kosten könnte, schätzte er.

Jenseits der bekannten pandemiebedingten Gründe für einen Anstieg der Nachfrage – nämlich Käufer, die umziehen und mehr Platz finden möchten – sagte Varquero, dass mehrere Regierungsinitiativen dem Immobilienmarkt von El Salvador am Strand geholfen haben. Einer war ein Vorstoß, den Ruf des Landes als globales Surfzentrum zu festigen, indem neben anderen Surfwettbewerben die World Surfing Games 2021 der International Surfing Association gelandet wurden. Ein weiterer Faktor waren Investitionen in Infrastruktur, Sicherheit, Wasser und Zugang zu Elektrizität.

„Diese neue Regierung leistet Großartiges“, sagte er. „Und dieses Programm, das Surf City-Programm, hat vielen Investoren auf der ganzen Welt die Augen geöffnet, in El Salvador zu investieren.“

Es besteht jedoch auch eine tiefe Skepsis gegenüber den populistischen Beweggründen des neuen Präsidenten des Landes, Nayib Bukele, der Medien der Verschwörung gegen ihn beschuldigt und das Militär benutzt hat, um die Gesetzgeber unter Druck zu setzen Kamala Harris um ihre „tiefe Besorgnis über die Demokratie El Salvadors“ auszudrücken.

Im Moment bleiben die Preise insgesamt unter ihrem präpandemischen Niveau, was Käufern Gelegenheiten bietet, sagte Gary Barquero Arce, der Präsident von SCRiesgo, einer zentralamerikanischen Risikobewertungsagentur, die die Wirtschaft und den Wohnungsmarkt von El Salvador verfolgt. Dies, gepaart mit dem erwarteten Wachstum der Wirtschaft und den Verbesserungen der Infrastruktur, mache es zu einem guten Ort für Investitionen, sagte er.

„Meiner Ansicht nach besteht gerade jetzt eine große Chance, Häuser in El Salvador zu kaufen, insbesondere weil die Preise aufgrund der Pandemie gesunken sind und auch, weil sie derzeit im politischen Sinne stabil sind. Ich denke, es ist eine gute Gelegenheit für Investoren, vor allem weil El Salvador ein kleines Land ist, aber es ist ein Land mit großen Chancen.“

Herr Ramirez sagte, dass in den letzten sechs Monaten 60 Prozent der Käufer seiner Agentur im Inland waren, gegenüber etwa 75 Prozent vor der Pandemie.

Herr Varquero sagte, dass die Käufer von Strandimmobilien in El Salvador in den letzten zwei Jahren gleichmäßig zwischen lokalen und internationalen Käufern aufgeteilt wurden. Etwa ein Drittel der Ausländer kamen aus den USA, der Rest unter anderem aus Deutschland, Frankreich und Holland.

Käufer aus den meisten Ländern, einschließlich der Vereinigten Staaten, können in El Salvador uneingeschränkt Immobilien erwerben. Ausländer dürfen jedoch nicht mehr als 605 Hektar besitzen, und nur Ausländer, deren Länder den Salvadorianern gleiche Rechte einräumen, können Immobilien erwerben, sagte Oscar Torres, Partner von Garcia & Bodan, einer Anwaltskanzlei mit Niederlassungen in ganz Mittelamerika.

Transaktionen werden von Notaren abgewickelt, die einen Prozentsatz des Kaufpreises berechnen – in der Regel zwischen 0,5 und 1 Prozent.

Andere vom Käufer zu zahlende Abschlusskosten umfassen in der Regel eine Grunderwerbsteuer (für Immobilien mit einem Wert von mehr als 28.571,43 USD) und eine Registrierungsgebühr. Bei einer Immobilie von 250.000 US-Dollar belaufen sich diese Steuern auf rund 8.000 US-Dollar.

El Salvador arbeitet mit dem US-Dollar, obwohl sich Herr Bukele kürzlich für gesetzgeberische Bemühungen einsetzte, um Bitcoin im Land zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel zu machen. „Ich habe eine riesige Liste von Käufern, die sich sehr darauf freuen, Bitcoin als Zahlungsmittel für Immobilientransaktionen zu verwenden“, sagte Varquero.

Spanisch; US-Dollar, Bitcoin (1 Bitcoin = 32.479 $)

Der Eigentümer zahlt eine monatliche Gebühr von 115 USD, die die Wartung der Gemeinschaftsbereiche, den Zugang zum Pool des Clubs, die Sicherheit und die anteilige jährliche Grundsteuer abdeckt, sagte Cortez.

Jose Cortez, Oceanside El Salvador, 011-503-7945-9464; Oceansideelssalvador.com

Melden Sie sich hier an, um wöchentliche E-Mail-Updates zu Wohnimmobilien-News zu erhalten. Folge uns auf Twitter: @nytrealestate.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *