Welche Daten über Sie kann die Regierung von Big Tech erhalten?

Strafverfolgungsbehörden können Haftbefehle auch auf andere Weise verwenden. Die Polizei hat Google Haftbefehle für alle Geräte ausgestellt, die sich in der Nähe des Tatorts befanden.

Die Unternehmen sagen, dass sie manchmal mit Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten, um ihre Anfragen einzugrenzen, damit die Unternehmen nur Informationen weitergeben, die für einen Fall relevant sind.

Apple gab an, im ersten Halbjahr 2020, dem letzten verfügbaren Zeitraum, mehr als 5.850 Anfragen von US-Behörden nach Daten zu 18.600 Konten zu erhalten. Bei 43 Prozent dieser Anfragen wurden Basisdaten und bei 44 Prozent der Anfragen tatsächliche Inhaltsdaten wie E-Mails oder Fotos übergeben.

Microsoft gab an, im gleichen Zeitraum 5.500 Anfragen von US-Strafverfolgungsbehörden zu erhalten, die 17.700 Konten abdeckten, und dass es grundlegende Daten an 54 Prozent der Anfragen und Inhalte an 15 Prozent der Anfragen weitergegeben hat.

Google gab an, in diesem Zeitraum 39.500 Anfragen in den Vereinigten Staaten zu erhalten, die fast 84.700 Konten abdeckten, und dass es in 83 Prozent der Fälle einige Daten weitergegeben hat. Google hat den Prozentsatz der Anfragen, bei denen grundlegende Daten im Vergleich zu Inhalten weitergegeben wurden, nicht aufgeschlüsselt, aber es gab an, dass 39 Prozent der Anfragen Vorladungen waren, während die Hälfte Durchsuchungsbefehle waren.

Facebook sagte, dass es im Berichtszeitraum 61.500 Anfragen in den USA erhalten habe, die 106.100 Konten abdecken, und dass es einige Daten an 88 Prozent der Anfragen weitergegeben habe. Das Unternehmen gab an, im Berichtszeitraum 38.850 Haftbefehle erhalten und 89 Prozent davon sowie 10.250 Vorladungen und 85 Prozent eingehalten zu haben.

In diesen Fällen gehören zu den US-Behörden alle bundesstaatlichen, staatlichen oder lokalen Strafverfolgungsbehörden.

Ja. Die Unternehmen sagen, dass sie manchmal Vorladungen, Gerichtsbeschlüsse und Haftbefehle zurückweisen, wenn sie der Meinung sind, dass den Beamten die entsprechende rechtliche Befugnis fehlt oder die Anträge zu umfassend sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *