Was ist an diesem Wochenende zu tun?

Möchten Sie den At Home-Newsletter in Ihrem Posteingang erhalten? Hier anmelden.

Herzlich willkommen. Für manche ist es ein Wochenende voller Feiertage: Pessach endet, Ostern am Sonntag. Die Frühlingspause findet statt, auch wenn die Federbrecher stehen bleiben. Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass es nicht für immer ist: Geimpfte Boomer feiern in Boca. Der Flugverkehr wird an einigen Stellen wieder normal. Es gibt Angebote zu haben. Ihre Impfkarte hat möglicherweise ihre Berechtigungen.

In der Zwischenzeit gibt es dieses Wochenende.

Betrachten Sie Musik als Therapie. Die Bassistin, Sängerin und Produzentin Esperanza Spalding arbeitete am Samstag mit Musiktherapeuten und Neurowissenschaftlern an einem Trio von Liedern, „um die Zuhörer körperlich und emotional zu stärken“. Hier tritt sie 2009 live in San Sebastián auf, um Sie in Stimmung zu bringen.

“WeWork: Oder das Herstellen und Brechen eines 47-Milliarden-Dollar-Einhorns” wird auf Hulu gestreamt. Pedro Almodóvars erster englischsprachiger Film „The Human Voice“ mit Tilda Swinton ist nur in den Kinos zu sehen, aber der Trailer ist für sich genommen aufregend. Die dreiteilige Serie von Ken Burns und Lynn Novick auf Hemingway beginnt am Montag. Hier ist ein Interview mit den Filmemachern. Und Sie können Ihren ganzen Monat mit den besten Dingen planen, die auf Netflix und den anderen wichtigen Streaming-Plattformen verfügbar sind. (Justin Theroux ‘Adaption des Romans „The Mosquito Coast“ seines Onkels Paul Theroux aus dem Jahr 1981 auf Apple TV + sieht vielversprechend aus.)

Wenn Sie können, finden Sie einen warmen Ort im Freien, um sich in eines der 11 neuen Bücher zu stecken, die wir diese Woche empfehlen. (Jesse McCarthys Aufsatzsammlung „Wer zahlt Reparationen für meine Seele?“ Klingt besonders spannend.) Wir haben fünf aktuelle klassische Alben, von denen wir glauben, dass Sie sie lieben werden, Rezensionen der von einem Oscar nominierten Kurzfilme von 2021 und eine Zusammenfassung von Kulturelle Ereignisse, an denen Sie virtuell teilnehmen können, wie die digitale Frühjahrssaison des Joyce Theatre und eine von Josh Gondelman moderierte Zoom-Comedy-Show.

An unserem Well Desk finden Sie einige Ressourcen, die sich um Ihre Gesundheit und Familie kümmern: Lesen Sie den Perri Klass-Leitfaden zum Erkennen von Depressionen bei kleinen Kindern. Wir haben einige Taktiken, um uns um die Trauer des vergangenen Jahres zu kümmern. Und es stellt sich heraus, dass das, was wir für maskne hielten, ein maskeninduzierter Gesichtsausschlag sein könnte. (Keine Sorge: Es ist vermeidbar und behandelbar).

Sam Ferrigno in Houston bekommt Trost und Inspiration aus dem Musikvideo für „Tilted “von Christine und den Königinnen::

Das Video bewegt mich jetzt genauso viel wie vor fünf Jahren, als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Was niemals alt wird, sind die bescheidenen und energischen Bewegungsausbrüche der Tänzer und die ungezwungene Anmut, mit der sie von der Bühne fallen und auf die Bühne zurückkehren. Das bescheidene Charisma des Sängers Chris trägt von Anfang bis Ende Angst, Humor und Stärke, und die Choreografie übersetzt diese Gefühle in eine Art Hymne, die einfach sagt: „Ich bin hier und ich trete und ich falle und jetzt gleite ich. Ich lebe.”

Verpassen Sie nicht das Finale der zweiten Staffel von „Better Things“, in der einige der Darsteller ihre eigene Version des Tanzes machen.

Gibt es einen Song, der das vergangene Jahr für dich zusammenfasst? Ein Lied, das Sie für immer mit Ihrer Zeit in Quarantäne verbinden werden? Senden Sie es an athome@nytimes.com, und wir erstellen eine Wiedergabeliste aller Titel. (Mine ist definitiv “Fire” von Waxahatchee, eine ständige Begleitung für mich seit letztem März. Die Zeile “Tomorrow könnte sich wie hundert Jahre später anfühlen” wird mich immer daran erinnern, wie sich die Zeit dieses Jahr stundenweise zu dehnen und zusammenzuziehen schien.) As Immer mehr Ideen für ein erfülltes und kultiviertes Leben zu Hause oder in der Nähe finden Sie weiter unten. Wir sehen uns nächste Woche.

Melden Sie sich an, um den At Home-Newsletter zu erhalten. Auf At Home finden Sie jeden Tag viel mehr zu lesen, zu sehen und zu tun. Und lassen Sie uns wissen, was Sie denken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *