Tony Buzbee, Anwalt der Ankläger von Deshaun Watson, spricht Skeptiker an

Die texanische Rechtsgemeinschaft ist bekannt für auffällige Anwälte, darunter viele, die aus bescheidenen Verhältnissen stammen und eine Straßenkampf-Tapferkeit haben, die ihre Herangehensweise an den Beruf definiert. “Der Anwalt für Bücherwürmer sollte wahrscheinlich an die Wall Street oder in die Unternehmenspraxis gehen”, sagte Mixon. “Diese Jungs werden sie lebend essen.”

In der Tat lauten die ersten beiden Wörter auf der Website der Anwaltskanzlei Buzbee „Just Win“. Ein Foto auf seiner Facebook-Seite enthält eine silberne Skulptur in Form eines Hais. Am Freitag stellte Buzbee seine Furchtlosigkeit zur Schau und sagte, dass er einmal den Scheich von Abu Dhabi verklagt habe und dass er in diesem Fall mindestens 10 Morddrohungen erhalten habe.

Anschließend lud er jeden ein, der von Watson angegriffen oder belästigt worden sein könnte, sich an sein Büro zu wenden.

Hardin hat seinen Anteil an hochkarätigen Athleten vertreten, darunter die Verteidigung des Pitchers Roger Clemens gegen Meineid im Jahr 2012 und die Vertretung der NFL gegen Adrian Peterson, der 2014 wegen Kindesmissbrauchs angeklagt wurde.

Watsons Agent David Mulugheta verteidigte seinen Klienten am Freitag öffentlich in Social-Media-Posts.

„Sexuelle Übergriffe sind real. Opfer sollten angehört und Straftäter strafrechtlich verfolgt werden. “ Mulugheta schrieb auf Twitter. „Einzelpersonen erfinden oft Geschichten, um finanzielle Gewinne zu erzielen. Ihre Opfer sollten angehört und diese Straftäter ebenfalls strafrechtlich verfolgt werden. Ich hoffe einfach, dass wir dieselbe Energie mit der Wahrheit behalten. “

Mulughetas Beitrag wurde in den sozialen Medien wegen seiner Charakterisierung der Häufigkeit falscher Behauptungen, die Studien als selten befunden haben, mit einer Rate von 2 bis 10 Prozent aller Berichte über sexuelle Übergriffe kritisiert.

Dennoch hat Buzbees sehr öffentlicher Ansatz bei der Kundenwerbung Fragen zu seiner Strategie aufgeworfen. Er gab zu, dass “wenn Sie diese Anschuldigungen machen, das erste, was passiert, ist, dass die Leute sagen, es sei ein Geldraub.” Ob es Ihnen gefällt oder nicht, fügte er hinzu: „Menschen verfolgen blindlings Sport und glauben den Opfern nicht.“

Kim Gandy, der frühere Präsident des Nationalen Netzwerks zur Beendigung häuslicher Gewalt, sagte, dass Buzbees Bemühungen, das Profil seiner Fälle zu schärfen und mehr Opfer zum Vorwärtskommen einzuladen, möglicherweise dazu dienen könnten, den Anspruch jeder Frau zu stärken.

“Nur aus der Geschichte ist es sehr klar, dass Athleten, insbesondere geliebte lokale Athleten, den Vorteil des Zweifels erhalten, es sei denn, die Beweise sind überwältigend”, sagte Gandy. “Traurig zu sagen, Sie brauchen mehrere Fälle, um einen zu beweisen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *