“So besitzt sie ihren Körper”: Wie Megan Thee Stallion zu Grammys Ruhm ritt | Megan Thee Hengst

2014 twitterte eine damals unbekannte Megan Thee Stallion: „Ich brauche ein Team [because] Ich verspreche, dass dieser Rap-Scheiß für mich weg ist. “

Dieses Versprechen wurde auf spektakuläre Weise erfüllt. Die 26-jährige, geborene Megan Jovon Ruth Pete, ist heute einer der berühmtesten und angesehensten Rapstars der Welt. Ihre drei Grammy-Auszeichnungen bei der Zeremonie am vergangenen Wochenende markieren den Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere.

Sie hat nicht nur einen der „Big Four“ -Preise des Abends gewonnen – sie ist die erste Rapperin dieses Jahrhunderts, die die beste neue Künstlerin gewonnen hat -, sondern auch die erste Frau, die als Hauptkünstlerin die Kategorie der besten Rap-Songs gewonnen hat. Sie teilte ihre Auszeichnung mit Beyoncé, der sich Megan beim Remix zu Savage angeschlossen hatte, einer sachlichen Aussage über die facettenreiche Weiblichkeit. Währenddessen verbrachte Billie Eilish einen Großteil der Rede ihres Gewinners damit, Megan ihre Auszeichnung für den Rekord des Jahres zu überreichen, und sagte ihr wiederholt: „Das haben Sie verdient.“

Megan Thee Stallion tritt bei den American Music Awards im November 2020 auf.
Megan Thee Stallion tritt bei den American Music Awards im November 2020 auf. Foto: Amerikanische Rundfunkunternehmen, / AFP / Getty Images

Dieses Gefühl wird von einer Generation junger Frauen geteilt, die Megan als allmächtige Figur betrachten. Sie hat sich Bewunderung für ihren Rap-Flow verdient, gewichtet mit zahnküssender technischer Meisterschaft über den Takt hinaus und verwurzelt in den energiegeladenen Clubstilen des amerikanischen Südens. Ihre pointenreichen Texte sind witzig selbstbewusst, demütigen Männer für ihre sexuellen Versäumnisse und entlassen weibliche Rivalen als “Hündinnen, die sie für die Scheiße halten, wenn sie wirklich Toilettenwasser haben”.

“Ihre Trittfrequenz bei Schallplatten ist phänomenal”, sagt Tiffany Calver, Moderatorin der BBC 1Xtra Rap Show. „Die Lyrik und das Wortspiel sind erstaunlich, aber die Art und Weise, wie sie auf einer Platte ist, ist einfach so präsent, dass sie seit langer Zeit von niemandem mehr so ​​konsequent gehört wurde. Sie kann auch Platten aufnehmen, die Substanz haben, aber Spaß machen, damit sie ein größeres Publikum ansprechen können. Es ist nicht nur Pop und Zuckerwatte. “

Aber es ist Megans selbsternanntes „heißes Mädchen“ -Image als stolzierende Monarchin, die vorschreibt, dass jede Frau von Natur aus glamourös und sexuell attraktiv ist – einschließlich derer, die von einem engstirnigen und oft rassistischen Mainstream ignoriert werden -, die diese Bewunderung in Verehrung verwandelt hat.

“Man kann nur sagen, dass sie körperlich zuversichtlich und sexuell befreit ist”, sagt die britische Rapperin Frau Banks, die Zeit mit Megan in Großbritannien verbracht hat. „Das ist sehr zuordenbar – du fühlst dich wie eine deiner Homegirls. Wenn Frauen als sexuell frei angesehen werden [in music]Es ist oft für einen Mann – in einem Video eines Mannes, mit einem schönen Auto und einem Mädchen neben ihm, das ihren Arsch schüttelt. Aber Megan macht es für sich selbst, in ihrem eigenen Video. “

Megan begann ihre Rap-Karriere während ihres Studiums an der Universität in ihrer Heimat Texas. 2013 sah sie eine Gruppe männlicher Rapper mit einem Freestyle, der auf einem Dach in Houston gedreht wurde. Sie wählte einen statuarischen Künstlernamen, der zu ihrem 5-Fuß-10-Zoll-Rahmen passte. „Ich bin auch groß“, sagt Frau Banks, „und als ich sah, dass jemand wie sie ihren Körper so besitzt wie sie, war ich nie so erwachsen geworden. Es ist episch. “

Durchbruchspuren wie Big Ole Freak und Cocky AF stellten sie in die geile und kompromisslose Linie von Lil Kim und Foxy Brown – natürlich auch als ihre selbstbewussten männlichen Kollegen. “Man kann nur über Frieden und Kumbaya rappen und man soll eine solche Frau sein”, beklagte sich Megan in einem Interview von 2018. „Ich habe keine Angst zu sagen, was ich tun möchte. Wenn die Jungs das können, können wir das auch. “ Calver vergleicht ihre frühen Jahre mit einem Boxer im Ring. Jedes Mal war ihre Lyrik über der Latte “.

Die „Hot Girl“ -Linie wurde zu einem Meme, das ihren ersten US-Top-20-Hit im Jahr 2019, Hot Girl Summer, untermauerte. Das Credo wurde in einem Tweet von Megan konkretisiert: „Ein Hot Girl zu sein bedeutet, sich nicht zu entschuldigen, Spaß zu haben und selbstbewusst zu sein , DEINE Wahrheit leben, das Leben der Party sein usw. “, erklärte sie.

Das Mantra wurde in Savage weiter definiert, in dem Megan sich selbst als „edel, bougie, ratschig“ bezeichnete: ein Refrain, der ankündigte, dass sie und damit alle Frauen gleichzeitig raffiniert und trashig sein könnten. Es hat die sexistische Binärdarstellung von Anstand und Ausschweifung, in die Frauen oft eingeteilt werden, zunichte gemacht. Frau Banks stimmt zu: „Sie beleuchtet die Tatsache, dass wir all diese Dinge in einem sein können.“

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie mit Cardi B zusammenarbeitete, der New Yorker Rapperin, deren Talent, Offenheit und sexueller Appetit zu ihrem passen. Ihr Track WAP, eine Ode an die Vaginalflüssigkeit, deren männliche Charaktere ständig von Erstickung oder Ertrinken bedroht sind, ging im vergangenen August sowohl in den USA als auch in Großbritannien auf Platz 1. Es verursachte ein Maß an moralischer Panik, das an Mary Whitehouse erinnerte, und konservative Experten standen an, um diese Geschichte des weiblichen sexuellen Vergnügens zu entschlüsseln.

Die Empörung setzte sich diese Woche nach der Aufführung des Songs bei den Grammys fort. Candace Owens sagte, die Aufführung kündige “eine Schwächung der amerikanischen Gesellschaft … das Ende eines Imperiums” an, und Tucker Carlson beschuldigte das Paar, “absichtlich versucht zu haben, unsere Kultur zu verschlechtern” und verletze unsere Kinder “.

Frau Banks glaubt, dass es um diese große, kurvenreiche schwarze Frau Doppelmoral gibt: „Es macht Ihnen nichts aus, wenn eine Frau einen Trikotanzug mit ausgestrecktem Arsch trägt, wenn sie schlank ist, aber wenn sie ein bisschen Penner hat, ist das jetzt expliziter . Warum? Und ich habe das Gefühl, dass es einen rassistischen Unterton gibt. “ Sie sagt, dass Sexualität zwar ein wichtiger Bestandteil von Megans Marke ist, ihre Tanzbewegungen jedoch von weißen Kritikern falsch interpretiert werden. „Zu Hause, in ganz Afrika und in der Karibik, gibt es Tanten jeden Alters, die ihre Hüften hochziehen und ihre Taille bewegen, und das hat nichts mit Sex zu tun – es ist ein Teil der Kultur. Aber auf einer größeren Bühne sind einige Leute davon beleidigt. “

Megans Verfechter des Selbstbewusstseins, ganz zu schweigen von ihrer Philanthropie und ihrem Eintreten für die Hochschulbildung, ist weitaus wertvoller als Talkshow-Geschwätz. Sie konnte im Juli 2020 einen viel ernsteren Angriff überstehen, als sie durch Granatsplitter in ihrem Fuß verletzt wurde, und beschuldigte später Tory Lanez – einen Rapper mit fünf US-Top-Five-Alben -, der Schütze zu sein. Er wurde wegen Körperverletzung angeklagt und bekannte sich nicht schuldig, der Fall ist noch nicht abgeschlossen.

Auf Instagram erklärte sie, dass ihre Angst vor Polizeibrutalität sie zurückhaltend machte, und schrieb dann in der New York Times ein weithin bewundertes Stück, in dem erörtert wurde, wie Frauenfeindlichkeit mit Rassismus in Verbindung gebracht wird und sich auf schwarze Frauen auswirkt. Seitdem hat sie über das Trauma geklopft: “Im Krieg mit mir / in meinem Kopf, Schlampe, es ist Bagdad”, schreibt eine Lyrik aus ihrem Debütalbum Good News.

Als Megan sich weigerte, sich von diesem Vorfall einschüchtern zu lassen, zeigte sie, dass es in ihrer Botschaft des starken Selbstbewusstseins nicht nur darum ging, sich im Schlafzimmer oder im Nachtclub sicher zu fühlen – es war etwas, das das Leben einer Frau untermauerte. “So besitzt sie ihren Körper”, wiederholt Frau Banks und fasst ihre Anziehungskraft zusammen. “Sie ist der Kapitän ihres Schiffes.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *