Sabrina Ionescus 3-Zeiger gibt der Freiheit einen Saisoneröffnungssieg

Sabrina Ionescu machte einen 3-Zeiger vom Flügel mit vier Zehntelsekunden Vorsprung, um der Liberty am Freitagabend beim WNBA-Saisonauftakt einen 90-87-Sieg über das Indiana-Fieber zu bescheren.

Ionescu beendete ihr Debüt im Barclays Center mit 25 Punkten, 11 Assists und 6 Rebounds. Der ehemalige Star aus Oregon bestritt in der vergangenen Saison wegen einer Knöchelverletzung nur drei Spiele.

Sie erzielte die letzten 8 Punkte für die Liberty, traf einen 3-Zeiger vom Flügel und machte dann zwei Freiwürfe mit 21,8 Sekunden verbleibender Zeit, um sie bei 87 zu binden.

Nach einer Auszeit arbeitete Indiana die Uhr herunter, bevor Kelsey Mitchell wegen einer Reiseverletzung gerufen wurde. Noch 5,8 Sekunden, um Ionescus Sieger zu ermitteln, während ihre Familie in der Arena zuschaute.

Betnijah Laney erzielte 30 Punkte, um die Freiheit zu führen, und die Rookie Michaela Onyenwere fügte 18 hinzu.

Mitchell beendete mit 23 Punkten und Teaira McCowan fügte 22 Punkte und 16 Rebounds für Indiana hinzu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *