Najib Razak, ehemaliger malaysischer Führer, gibt Covid ‘Fehler’ zu

Malaysias ehemaliger Premierminister Najib Razak appelliert an die Verurteilung des letzten Jahres wegen Diebstahls von Hunderten von Millionen Dollar. Und er kämpft in vier weiteren Prozessen gegen ähnliche Anklagen. Aber es gibt einen Verstoß, den er frei zugibt: einen Verstoß gegen eine Coronavirus-Regel in einem Restaurant.

“Ich gestehe”, schrieb er am Freitag auf seiner Facebook-Seite. “Ich akzeptiere sowohl Kritik als auch Einsicht.”

Mr. Najibs Verstoß trat auf, als er im Chee Meng Hühnerreisladen in Kuala Lumpur essen ging, sich aber bei seiner Ankunft nicht wie erforderlich bei einer Telefon-App anmeldete. Er nannte es einen “zufälligen Fehler”.

Ein in den sozialen Medien weit verbreitetes Video zeigte ihn und sein Gefolge, wie sie beiläufig ins Restaurant schlenderten.

Er ermutigte die Behörden, die entsprechende Geldbuße in Höhe von etwa 365 US-Dollar zu verhängen, und sagte, er werde von einem von der Regierung angebotenen Frühbucher-Special Gebrauch machen. Wenn er die Geldstrafe innerhalb von sieben Tagen zahlt, würde er einen Rabatt von 50 Prozent erhalten.

“Die Polizei wird mich anrufen”, sagte er am Samstag in einem anderen Beitrag. “Ich werde kooperieren.”

Aufgrund des Skandals um fehlendes Geld aus dem staatlichen Investmentfonds 1Malyasia Development Berhad oder 1MDB verlor die Regierungskoalition von Herrn Najib bei den Wahlen 2018 zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit im Jahr 1957 die Macht. Er wurde als Premierminister verdrängt, aber wieder – von seinem Distrikt ins Parlament gewählt.

Er wurde beschuldigt, mindestens 4,5 Milliarden US-Dollar aus dem von ihm geschaffenen und überwachten Fonds abgezogen zu haben. Ein Großteil des Geldes soll auf seinem persönlichen Rückkonto und im Besitz von Familienmitgliedern gelandet sein.

Im Juli wurde er in sieben Korruptionsfällen für schuldig befunden und zu bis zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt. Er wurde auch mit einer Geldstrafe von fast 50 Millionen US-Dollar belegt.

Im Oktober wurde eine seiner Gerichtsverhandlungen für zwei Wochen unterbrochen, da Herr Najib nach seiner Reise in den Bundesstaat Sabah, einem damaligen Coronavirus-Hotspot, unter Quarantäne gestellt werden musste. In diesem Prozess wird er mit mehr als zwei Dutzend Korruptionsvorwürfen konfrontiert.

Herr Najib, der versucht, seinen Ruf wiederherzustellen, schien den Vorfall im Hühnerreisladen zu nutzen, um die Sonderbehandlung anderer hochrangiger Beamter hervorzuheben, die ohne Strafen gegen die Vorschriften für Coronaviren verstoßen haben.

“In meinem Fall keine Doppelmoral”, sagte er. “Andere Leute, andere Parteien, Minister, die ich nicht kenne.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *