Meinung | Aleksei Navalny braucht seine Ärzte

Aleksei Navalnys Frau, Arzt und Kollegen haben einen besorgten Alarm ausgelöst, dass sich der Gesundheitszustand des inhaftierten Kremlkritikers rapide verschlechtert und sein Herz jeden Moment stehen bleiben könnte. Sie und viele andere Unterstützer von Herrn Navalny fordern, dass seine Ärzte ihn sofort sehen und behandeln dürfen.

Die Entscheidung liegt eindeutig bei Präsident Wladimir Putin von Russland, und er sollte unverzüglich zustimmen. Es kann durchaus sein, dass Herr Putin es vorziehen würde, seinen effektivsten Kritiker loszuwerden – die derzeitige Tortur von Herrn Navalny begann, wie wir uns erinnern werden, als Kremlschläger versuchten, ihn mit einem militärischen Nervenagenten zu töten, ein Angriff, den er nur knapp überlebte .

Aber Herr Putin sollte verstehen, dass die Tatsache, dass Herr Navalny jetzt in einem Arbeitslager umkommt, Herrn Putin als “Mörder” bestätigen würde, sagte eine Charakterisierung, die Präsident Biden kürzlich teilte, und als rachsüchtiger Despot, der bereit ist, alles zu tun, um dagegen vorzugehen seine Kritiker. Herr Putin war lange genug da, um zu wissen, wie sich das im Ausland auswirken würde, und unter den Russen zeigte sich bereits Müdigkeit mit seiner zunehmend autoritären und unbefristeten Herrschaft.

Am Samstag unterzeichneten mehr als 70 prominente internationale Schriftsteller, Künstler und Wissenschaftler – darunter Benedict Cumberbatch, Henry Louis Gates Jr., Orhan Pamuk, Vanessa Redgrave, JK Rowling, Salman Rushdie und Tom Stoppard – einen offenen Brief, der in britischer, französischer Sprache veröffentlicht wurde. Deutsche und italienische Zeitungen fordern Herrn Putin auf, dafür zu sorgen, dass Herr Navalny “sofort die medizinische Behandlung und Pflege erhält, die er dringend benötigt – und nach russischem Recht dazu berechtigt ist”.

Das einzige “Verbrechen”, für das Herr Navalny verfolgt wird, ist seine mutige Kampagne, Korruption und Vergeltung in den Kreml-Eliten aufzudecken, teilweise durch schlagkräftige und sardonische Videos, in denen die “Gauner und Diebe” an der Spitze verspottet werden. Das neueste dieser Videos, das einen außerordentlich verschwenderischen Palast beschreibt, der angeblich für Herrn Putin am Schwarzen Meer gebaut wurde, wurde kurz nach der Verhaftung von Herrn Navalny im Januar veröffentlicht.

Der Kreml hat lange versucht, Mr. Navalny zu ersticken, manchmal mit kurzen Aufenthalten im Gefängnis. Im vergangenen August änderte sich das Spiel jedoch radikal, als Herr Navalny auf einem Flug über Sibirien schwer krank wurde, was später von westlichen Experten als Vergiftung mit dem Nervenagenten Novichok identifiziert wurde. Eine unabhängige Untersuchung ergab, dass der Versuch, Herrn Navalnys Leben zu beeinträchtigen, das Werk einer Gruppe russischer Geheimagenten war, die ihn seit langem beschattet hatten.

Nach mehrmonatiger Behandlung in Deutschland kehrte Herr Navalny mutig nach Russland zurück und wusste, dass dies mit ziemlicher Sicherheit eine Verhaftung bedeuten würde. Es geschah, und Herr Navalny landete bald in einer notorisch harten Strafkolonie 60 Meilen östlich von Moskau, die akuten geistigen und körperlichen Qualen ausgesetzt war.

Im vergangenen Monat berichtete Herr Navalny, dass er unter Rückenschmerzen leide und das Gefühl in seinen Händen verloren habe. Ende März erklärte er einen Hungerstreik, um eine angemessene Behandlung zu fordern. Anstelle eines Arztes hatte der Kreml die Galle, ein Fernsehteam unter der Leitung von Maria Butina zu entsenden, der gleichen Frau, die aus den Vereinigten Staaten ausgewiesen wurde, weil sie politische Kreise infiltriert hatte. Laut dem Twitter-Account von Mr. Navalny rief sie “, dass dies das beste und bequemste Gefängnis ist”.

Schließlich schickten Dr. Anastasia Vasilieva, die Ärztin von Herrn Navalny, und drei weitere Ärzte am Samstag einen Brief an den Leiter des russischen Gefängnisdienstes, in dem sie sagten, eine Blutuntersuchung habe ergeben, dass das Kalium von Herrn Navalny „kritische Werte“ erreicht habe, und sie forderten sofortiger Zugriff. Es wurde auch berichtet, dass Herr Navalny an schwerem Husten und Fieber litt. “Dies bedeutet, dass sowohl die Nierenfunktion beeinträchtigt ist als auch dass jede Minute ernsthafte Herzrhythmusstörungen auftreten können”, schrieben die Ärzte in dem Brief, der auf Dr. Vasilievas Twitter-Account veröffentlicht wurde.

Die Tatsachen über den Zustand von Herrn Navalny können nicht unabhängig überprüft werden. Das ist natürlich der Punkt – jeder „offizielle“ Bericht der Gefängnisbehörden hätte angesichts des August-Versuchs in seinem Leben keine Glaubwürdigkeit. Es ist unbedingt erforderlich, dass Dr. Vasilieva und ihr Ärzteteam Herrn Navalny unverzüglich untersuchen und ihn gegebenenfalls auf die Intensivstation bringen dürfen. Wenn Herr Navalny stirbt, steht außer Frage, wer dafür verantwortlich gemacht werden sollte, und die Kosten werden hoch sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *