Komm und hol dein Schweinekotelett!

Vor ein paar Wochen schrieb ich über unwahrscheinliche Quellen der Kochinspiration und fragte Sie nach Ihren. Ich habe so viele tolle E-Mails bekommen. Aber unter den vielen Filmen („Big Night“), TV („The Sopranos“) und Büchern („The Lion, The Witch and the Wardrobe“), die Sie beschrieben haben, stach die E-Mail eines Lesers hervor:

„Ich war einmal Mitglied einer Jury, in der eine Zeugin als Teil ihrer Erinnerung an einen bestimmten Abend aussagte, dass sie die Treppe zu ihrem Ehemann hinaufgeschrien hatte:‚ Komm, hol dein Schweinekotelett! ‘ und es brauchte meine ganze Willenskraft, um für den Rest des Zeugnisses konzentriert zu bleiben. Ich hatte nicht für immer ein Schweinekotelett gehabt und konnte plötzlich an nichts anderes denken. Du glaubst besser, wir hatten an diesem Abend Schweinekoteletts zum Abendessen in meinem Haus. “

Offensichtlich werde ich rufen: “Komm und hol dein Schweinekotelett!” wann immer ich das Melissa Clark Rezept unten koche.

Diese Koteletts eignen sich auch perfekt für eine kleine Osterfeier. Wenn Sie mehr Rezepte für den Urlaub benötigen, haben wir hier viele schöne Optionen, wie Sue Lis Karottenkuchen mit Ricotta und Feta und Yossy Arefis zitronensüße Brötchen. Mein Mann möchte dieses gebackene Alaska von der Kochbuchautorin Zoë François machen. (Ich weiß nicht, ob das passieren wird.)

[Sign up here to receive the Five Weeknight Dishes newsletter in your inbox every Friday.]

Sagen Sie mir wie immer, was Sie machen: Dearemily@nytimes.com. Frohe Ostern!

2. Hühnchen-Pilz-Bulgogi-Salat-Wraps

Sie sehen oft Bulgogi mit Rind- und Schweinefleisch, aber Hühnchen wird auch köstlich verwendet, wie in diesem Rezept von Kay Chun. (Um es fleischlos zu machen, können Sie auch Tofu oder Gemüse verwenden.) Die süße und salzige Glasur des Huhns bildet einen Kontrast zu dem damit servierten Kimchi und den frischen Salatblättern, in die beide eingewickelt sind.

Sehen Sie sich dieses Rezept an.

_____

4. Langsam gerösteter Lachs mit Pilz-Lauch-Brühe

Dieses Rezept von Sue Li ist inspiriert von Ochazuke, dem japanischen Reisgericht mit grünem Tee, das darüber gegossen wird und mit Fisch serviert werden kann. Hier verwendet sie einen Shiitake-Pilz und Lauchbrühe, reichhaltigen langsam gerösteten Lachs und frischen Ingwer zum Abschluss. Es ist besonders schön für einen kühlen Frühlingsabend.

Sehen Sie sich dieses Rezept an.

_____

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *