Ihr Montag Briefing – Die New York Times

Alina López Miyares, eine 62-jährige Lehrerin mit doppelter amerikanisch-kubanischer Staatsbürgerschaft, landete in einem kubanischen Gefängnis. Wie in den besten Spionagegeschichten bleiben große Fragen offen: Wie viel wusste sie über das Spionagenetz, das sie verwickelte? Wo waren ihre Loyalitäten?

Im Juli 2014 stieg ein Mann in Monrovia, Liberia, in ein Flugzeug und flog nach Lagos, Nigeria. Zu Beginn der Reise hatte er Fieber und war zum Zeitpunkt seiner Landung in einem schlechteren Zustand. Die nigerianischen Behörden brachten ihn in ein Krankenhaus, wo Ärzte schließlich Ebola diagnostizierten.

Von diesem ersten Patienten an breiteten sich bald Infektionen in Lagos aus, der am dichtesten besiedelten Stadt Afrikas. Aber zwei Monate später war die Krise vorbei. Nigeria hatte keine Ebola-Fälle mehr und weniger als 10 Menschen, einschließlich des Mannes aus Liberia, waren gestorben.

Wie hat Nigeria eine Epidemie verhindert? Es war keine Wissenschaft oder zumindest keine Wissenschaft, wie die Leute sie normalerweise definieren. Es war grundlegender als das.

Nigeria gelang dies durch eine Kombination aus guter Regierungsführung und organisatorischer Kompetenz. Die Beamten führten ungefähr 18.500 persönliche Interviews mit Personen durch, die möglicherweise dem Ebola-Virus ausgesetzt waren, und brachten dann diejenigen, die in Gefahr zu sein schienen, in Isolationsabteilungen. Sie wurden freigelassen, wenn sie negativ getestet wurden, und auf eine andere Isolationsstation verlegt, wenn sie positiv getestet wurden.

In jüngerer Zeit hat diese Art der Logistik dazu beigetragen, dass einige Länder gegen Covid-19 besser abschneiden als andere. Kanadas Todesrate pro Kopf beträgt nur 37 Prozent der US-Rate, was teilweise auf strengere Reisebeschränkungen zurückzuführen ist. Großbritannien und Israel schneiden jetzt besser ab als Kontinentaleuropa, nicht aufgrund von Laborentdeckungen, sondern aufgrund einer effektiveren Impfstoffverteilung.

Viele der größten Herausforderungen der Welt, wie Covid und der Klimawandel, scheinen technische Probleme zu sein. Weiterer technischer Fortschritt ist wichtig, aber die Gleichung enthält einen weitaus wichtigeren Teil. Wie beim nigerianischen Ebola-Management bleibt die Politik der mächtigste Mechanismus für den menschlichen Fortschritt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *