Gloria Vanderbilts Beekman Place Apartment steht zum Verkauf

Als Gloria Vanderbilt 91 Jahre alt war, schrieben sie und ihr Sohn Anderson Cooper gemeinsam ein Buch mit dem Titel „The Rainbow Comes and Goes“. Es war eine per E-Mail geführte Brieferinnerung, in der Mr. Cooper seiner Mutter all die Fragen stellte, die er nach ihrem Tod hoffentlich nie mehr haben wollte: ihre wahren Gefühle über ihr geschichtsträchtiges, oft tragisches Leben mit seinen unvorstellbaren Verlusten – ihre eigenen Tod des Vaters, als sie noch ein Baby war; der Selbstmord seines Bruders Carter mit 23 Jahren; der Tod seines Vaters Wyatt Cooper mit 50 (als Anderson 10 und Carter 12 war) – und unwahrscheinliche Höhepunkte (wie als Frau Vanderbilt in den 1970er Jahren ein Vermögen machte, indem sie ihren Namen auf eine Jeans setzte und damit die Mode änderte Geschäft für immer, nur um es an einen intriganten Anwalt zu verlieren, der mit ihrem eigenen Psychiater unter einer Decke steckt).

Ms. Vanderbilt, berühmt für ihre Offenheit (sie schrieb einmal einen erotischen Roman und schickte Mr. Cooper die Galeeren), war mehr als nur ein Spiel. Auf die große Frage, ihre eigene Sterblichkeit, und wie wollte sie sich ihr stellen, antwortete Frau Vanderbilt mit charakteristischem Humor und zitierte Woody Allen, der einmal sagte, dass er, anstatt in den Herzen seiner Landsleute weiterzuleben, angesichts der Wahl, am liebsten würde er in seiner Wohnung weiterleben. (Sie gab ihrem Sohn dann weitere praktische Anweisungen: Feuerbestattung bitte und in ihrem gelben Fortuny-Kleid. Und bitte Judy Collins, „Amazing Grace“ zu singen.)

Frau Vanderbilt starb 2019. Sie war 95 Jahre alt. Aber wie es der Zufall wollte, lebte sie in ihrer Wohnung weiter, einem mehrschichtigen, prächtigen Schmuckkästchen eines Ortes, der aussieht wie etwas aus “Tausendundeiner Nacht”, geschmückt mit orangefarbenen Schwüngen Seide, rosa lackierte Wände, verspiegelte Säle, russische Ikonen und Kronleuchter, an denen das ganze Jahr über Weihnachtsschmuck hängt. Dekorieren ist Autobiografie, sagte sie oft, und 30 Beekman Place, ihr Zuhause seit fast einem Vierteljahrhundert, erzählt eine lebendige Geschichte.

Ihre Wohnung wird von Ileen Schoenfeld und Aracely Moran von Brown Harris Stevens für 1,125 Millionen Dollar gelistet; die monatliche Wartung beträgt $4.311. Es hat zwei Schlafzimmer, ein Esszimmer, eine Küche mit Frühstücksraum und zweieinhalb Badezimmer. Ihr Studio im Erdgeschoss – technisch gesehen eine Zwei-Zimmer-Wohnung – steht möglicherweise ebenfalls zum Verkauf, der Preis muss noch festgelegt werden. (Es ist ein relativ niedriger Preis für ein Classic Five, aber die Wohnung befindet sich auf einer niedrigen Etage, hat einen hohen Wartungsaufwand und befindet sich in einer Gegend, die etwas abseits der ausgetretenen Pfade liegt. Außerdem wurde es seit 1997, als Frau Vanderbilt einzog, unrenoviert braucht eine totale Reha.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *