‘F9’ könnte der Blockbuster sein, den Hollywood braucht

LOS ANGELES – Im Februar 2020 nutzte Universal Pictures den Super Bowl, um ein Marketing-Match unter “F9”, der neuesten Ausgabe der “Fast and Furious” -Franchise, anzuzünden. Mit etwas Glück, so hoffte das Studio, würde der Film einige Monate später in die Kinos kommen und weltweit mehr als 1 Milliarde US-Dollar einbringen, so wie es ein Vorgänger, „Das Schicksal der Wütenden“, im Jahr 2017 tat.

Aber die Pandemie hatte andere Pläne. Einige konkurrierende Studios haben ihren Veröffentlichungsplan eingehalten, aber Universal schockierte Hollywood Anfang März 2020, indem er „F9“ um ein ganzes Jahr verzögerte. “Es war eine sehr unpopuläre Entscheidung”, sagte Donna Langley, Vorsitzende der Universal Filmed Entertainment Group, kürzlich in einem Telefoninterview. “Viele Leute stimmten mir wirklich nicht zu.”

Es war eine Entscheidung über mehr als 350 Millionen US-Dollar zwischen Produktions- und Marketingkosten, und Frau Langley operierte, wie jeder in dieser Phase der Pandemie, im Dunkeln. “Es war wirklich ein Bauchruf”, sagte sie.

Immer mehr sieht es richtig aus: Am Wochenende kam „F9“ in acht internationalen Märkten, darunter China und Südkorea, in die Kinos und verkaufte Tickets im Wert von schätzungsweise 162 Millionen US-Dollar – ein Blockbuster-Ergebnis, das eine Erholung im Sommer signalisierte Hollywood, das während der Pandemie weitgehend auf einen Anbieter von Streaming-Diensten reduziert wurde. “F9” sammelte allein in China 135 Millionen US-Dollar, 33 Prozent mehr als ursprünglich für “Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw” im Jahr 2019. Der jüngste Film, der in den ersten drei Tagen in China mehr als 100 Millionen US-Dollar einspielte war Disney-Marvels “Avengers: Endgame” im Jahr 2019.

“F9” unter der Regie von Justin Lin wird am 25. Juni in den nordamerikanischen Kinos erscheinen, die längste Verzögerung, die jemals zwischen einem Hollywood-Debüt in Übersee und einem inländischen aufgetreten ist. Der Grund: Durch die Veröffentlichung von „F9“ in China am Wochenende konnte Universal den üblichen Sommerausfall des Landes bei importierten Filmen überwinden, der um den 1. Juli, dem 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas, beginnt. Kinos in China werden beauftragt, patriotische Filme mit Titeln wie „The Sacrifice“ und „The Red Sun“ zu zeigen.

Als Hollywood darüber nachdachte, wie man Kinobesuche am besten wieder aufleben lässt, nachdem die Theater wieder normal funktionieren, wurde viel über „den richtigen Film zur richtigen Zeit“ gesprochen. Es war nicht Christopher Nolans zerebraler “Tenant”, der im September von Warner Bros. veröffentlicht wurde. Ein altmodisches Monster-Mashup, “Godzilla vs. Kong”, zog letzten Monat große Menschenmengen an, aber die Ergebnisse waren deprimiert, weil es gleichzeitig verfügbar war auf HBO max.

Könnte “F9” derjenige sein? Es wird exklusiv in den Kinos gezeigt und bietet Action-Sequenzen, die speziell für große Bildschirme entwickelt wurden. In einem der Autos des Films ist ein Raketentriebwerk auf dem Dach angebracht.

“Es fühlt sich an wie eine große Feier zum Schulbeginn”, sagte Frau Langley über die Fortsetzung. Es zeigt Vin Diesels Dom Toretto mit Marmormund vor seinem jüngeren Bruder Jakob (John Cena), einem Attentäter, der mit der bösartigen Chiffre (Charlize Theron) zusammenarbeitet. Michelle Rodriguez kehrt als brütende Letty zurück. Tyrese Gibson, Helen Mirren und Ludacris spielen ebenfalls die Hauptrolle.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *