Donald Trumps Mar-a-Lago Resort wurde teilweise durch den Ausbruch von Covid-19 geschlossen US-Nachrichten

Der Palm Beach Club von Donald Trump, Mar-a-Lago, wurde wegen eines Covid-Ausbruchs teilweise geschlossen.

Dies geht aus mehreren Personen hervor, die mit der Situation vertraut sind, darunter ein Clubmitglied, das am Freitag einen Anruf über die Schließung erhalten hat.

Eine Empfangsdame des Mar-a-Lago-Clubs bestätigte die Nachricht und sagte, sie sei bis auf weiteres geschlossen, lehnte jedoch eine weitere Stellungnahme ab.

Eine Person, die mit Cluboperationen vertraut ist, sagte, dass der Club aus Vorsicht einen Bereich „für kurze Zeit“ teilweise geschlossen und einige seiner Mitarbeiter unter Quarantäne gestellt habe. Die Personen sprachen unter der Bedingung der Anonymität, weil sie nicht befugt waren, die Situation namentlich zu erörtern.

Das Ausmaß des Ausbruchs, welche Teile des Clubs geschlossen waren oder wie sich dies auf die frühere erste Familie auswirkte, war nicht sofort klar.

Der frühere Präsident zog nach Mar-a-Lago, nachdem er Washington im Januar verlassen hatte, und verbrachte die Wochen, seit er sich hinlegte, Golf spielte, mit Freunden speiste, sich mit republikanischen Parteiführern traf und seine politische Zukunft plante, als er überlegte, 2024 wieder zu laufen.

Die Vertreter von Trump reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Trump wurde im vergangenen Herbst mit Covid ins Krankenhaus eingeliefert und seitdem gegen das Virus geimpft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *