Der ‘sentimentale Überschuss’ von Sarah Stiles

Und sie taten es. Nachdem Frau Stiles in den Bezirken herumgesprungen war, gefolgt von einer kurzen Ehe, die sie in Washington, DC, landete, und viel Couchsurfen, als sie nach New York zurückkehrte, bekam sie die ziemlich feste Nutzung einer Zwei-Zimmer-Wohnung in der Nähe das Upper West Side Wohnheim. Jetzt lebt sie dort ganztägig – und offiziell – mit ihrem fast sechsmonatigen Ehemann Jeff Dodson. (Das zweite Schlafzimmer wurde für die beiden Töchter von Mr. Dodson, Lily und Addy, ausgestattet, die einen Teil jeder Woche dort verbringen.)

“Dieser Ort hat eine große Geschichte für mich”, sagte Frau Stiles.

Es begann vor fast 20 Jahren, als sie die Wohnung als Plus-Eins für einen Spieleabend besuchte; Ihr zukünftiger erster Ehemann war ein Freund des Gastgebers. Bald wurde Frau Stiles auch die Freundin des Gastgebers. Die Freundschaft überlebte die Trennung ihrer Ehe und Frau Stiles benutzte die Wohnung oft als Crashpad.

“Als ‘Hand to God’ vorbeikam, zog die Mitbewohnerin meiner Freundin aus und meine Freundin verbrachte viel Zeit in Los Angeles”, sagte sie. „Im Grunde war es mein eigener Platz für diese wirklich unglaubliche Zeit in meinem Leben, sowohl persönlich als auch beruflich. Ich bin viel hier aufgewachsen. “

Im Herbst 2018, zwei Jahre nachdem sie Herrn Dodson kennengelernt hatte, der Chefelektriker am Samuel J. Friedman Theater, zog Frau Stiles von der Wohnung, die sie liebte, in die Wohnung in Inwood des Mannes, den sie liebte. Drei Monate später, genau zu der Zeit, als sie Mr. Dodsons Wohnung renoviert hatte, und kurz vor Beginn der Proben für „Tootsie“, rief ihre Freundin an. Er räumte die Wohnung endgültig und wollte den Mietvertrag an sie unterschreiben. “Er sagte, dass er wollte, dass ich dort mit Jeff und Jeffs Töchtern lebe”, erinnerte sich Frau Stiles. Sie war glücklich, sich zu verpflichten.

Anerkennung…Katherine Marks für die New York Times

“Wir haben alles eingezogen, wie ein Wochenende”, sagte sie. „Wir haben neu gestrichen. Wir haben Möbel und jetzt ist es unser Haus. “

Vor einigen Jahren und mehreren Vermietungen machte Frau Stiles einen erfolglosen Versuch, den Minimalismus zu bekämpfen. Kürzlich hat sie darüber nachgedacht, dem Beispiel eines Freundes zu folgen, dessen Wohnung in Cremetönen und Grautönen gehalten wurde. “Es war wunderschön”, sagte sie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *