Deb Haaland schreibt Geschichte und kleidet sich dafür

Vergiss die Hosenanzug Nation. Die Kleiderordnung in Washington ändert sich nacheinander.

Am Donnerstag schrieb Deb Haaland Geschichte, als sie ihre Arbeit als Innenministerin begann und als erste amerikanische Ureinwohnerin eine Agentur auf Kabinettsebene leitete. Und das nicht in der jüngsten Uniform vieler politischer Politikerinnen – dem Hosenanzug in der Form einer Obstschale -, sondern in traditioneller indigener Kleidung.

Frau Haaland stand im Eisenhower Executive Office Building neben Vizepräsidentin Kamala Harris, um den Amtseid abzulegen, und trug eine dunkle Jacke über einem himmelblauen, regenbogenbesetzten Bandrock, der mit Bildern von Schmetterlingen, Sternen und Mais bestickt war. Mokassinstiefel; ein türkisfarbener und silberner Gürtel und eine Halskette; und Libellenohrringe.

Gegen die Fahnen und das dunkle Holz stach die ehemalige demokratische Kongressabgeordnete aus New Mexico hervor. Ihre Kleidung telegraphierte eine Erklärung der Feier und des Selbst in einem zeremoniellen Moment, der für die Aufzeichnung aufbewahrt wird. Es war in mehrfacher Hinsicht symbolisch.

Laut einem Instagram-Beitrag von Reecreeations, der Firma, die den Rock für Frau Haalands Vereidigung hergestellt hat, erinnert der Bandrock an die „matriarchalische Macht“: „Das Tragen in der heutigen Zeit ist ein Akt der Selbstermächtigung und Wiedergewinnung von dem, wer wir sind und das gibt uns die Möglichkeit, stolz mutige Aussagen vor anderen zu machen, die sich manchmal weigern, uns zu sehen. Es erlaubt uns, ohne Entschuldigung unser authentisches Selbst zu sein. “

Dies ist eine weitere Pause von den vier Jahren der Trump-Administration, in denen die West Wing-Ästhetik am besten als „Fox-Garderobenabteilung, die DC-Version“ beschrieben werden kann. Denken Sie an einfarbiges Etuikleid oder Wickelkleid, High Heels, Breck-Haare und viele falsche Wimpern.

Und im weiteren Sinne ist es ein Bruch mit der vorherrschenden Weisheit bezüglich der weiblichen Kleidung in den Korridoren der Macht, die die Sicherheit in einem dunklen Anzug diktierte – vielleicht mit der gelegentlichen roten Jacke für Pop. Der Punkt ist, wie die (männliche) Mehrheit auszusehen, die regierte; eine Firmenfrau zu sein und die Rolle der Institution zu spielen. Nicht mehr.

Das Tragen traditioneller Kleidung ist für Frau Haaland in großen öffentlichen Momenten zu einer Art Signatur geworden. 2016 trug sie ein klassisches Pueblo-Kleid und Schmuck zum Democratic National Convention; 2019, als sie als eine der ersten Mitglieder des Kongresses der amerikanischen Ureinwohner vereidigt wurde, tat sie dasselbe, einschließlich eines roten, gewebten Gürtels, der mehr als ein Jahrhundert alt war. Und im Januar, bei der Amtseinführung von Präsident Biden, trug sie auch einen Bandrock, einen in Sonnengelb, mit einem burgunderfarbenen Oberteil und Stiefeln.

Wie sie an ihrem ersten Tag im Kongress zu Emilys Liste sagte: „Ich hatte einfach das Gefühl, ich sollte mein Volk vertreten. Ich dachte, es würde nur einige Leute da draußen stolz machen. “

Als Frau Haaland bei der Einweihung ein Foto von sich in ihrem Instagram-Feed veröffentlichte (sie hat 124.000 Follower), wurde es mehr als 45.000 Mal gemocht, und viele Kommentare applaudierten ihrer Kleidung. Nicht um ihre Leistungen zu schmälern, wurde die Anklage häufig auf Kommentare zu den Kleiderschrankentscheidungen einer Politikerin gerichtet, sondern um sie zu unterstreichen.

Nachdem ein Video von ihrer Tochter von Frau Haaland, die sich auf ihre Vereidigung vorbereitete, am Donnerstag online ging, jubelten die Nutzer. “Bandrock, Mokassins, Haare runter – Deb Haaland lädt alle Vorfahren zu ihrem feierlichen Fluchen ein”, twitterte sie ein Benutzer.

Sherrilyn IfillDer Präsident des NAACP-Rechtsschutz- und Bildungsfonds nannte es „mein spiritueller Aufzug für den Tag“.

Frau Haaland ist nicht die erste oder einzige Politikerin, die in Momenten garantierter öffentlicher Kontrolle Kleidung verwendet, um ihre Identität auszudrücken, aber sie gehört zu einer neuen Generation von Frauen in Washington, die bei ihren Entscheidungen zunehmend und absichtlich individuell ist.

Rashida Tlaib, die demokratische Kongressabgeordnete aus Michigan, trug zum Beispiel einen traditionellen palästinensischen Thobe, und Ilhan Omar, die demokratische Vertreterin aus Minnesota, war die erste Frau, die im Kongress einen Hijab trug, als sie 2019 gewählt wurde.

Und obwohl Vizepräsident Harris weitgehend ein Meer dunkler Hosenanzüge für ihren Arbeitsalltag übernommen hat, deuten die Modewahlen, die sie während der Einweihung getroffen hat und die sich auf die Arbeit junger, unabhängiger Farbdesigner konzentriert, darauf hin, dass sie mehr als ist Sie wissen, wie sorgfältig kalibrierte Bilder den Betrachter ansprechen können – und sind mehr als bereit, dieses Tool mit kalkulierter Präzision einzusetzen.

Wie Frau Harris sagte, nachdem Frau Haaland vereidigt worden war: “Es wird wieder Geschichte geschrieben.” Es ist nur passend, sich dafür anzuziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *