Da Eltern Covid-Schüsse verbieten, suchen trotzige Teenager nach Wegen, sie zu bekommen

Sie ist trotzdem aufgetaucht. Im schlimmsten Fall, dachte sie, würde die Schule sie einfach abweisen.

Offenbar nahmen sie nur die Zustimmung ihrer Mutter zur Kenntnis. Schweigend streckte Elizabeth den Arm aus.

Jetzt ist sie in einer Gurke. Die Schule verlangt von den Schülern, dass sie für das Herbstsemester geimpft werden, und sie sagt, ihr Vater habe begonnen, sich wegen des Problems mit der Verwaltung zu streiten. Elizabeth hat Angst, dass er wütend sein wird, wenn er erfährt, wie sie geimpft wurde, und der Schule, die sie dafür bestrafen wird, dass sie Impfer getäuscht hat, mitteilen, dass sie sich gerade für das College bewirbt.

Gregory D. Zimet, Psychologe und Professor für Pädiatrie an der Indiana University School of Medicine, wies auf die Ironie hin, dass ein Jugendlicher rechtlich daran gehindert wird, eine Wahl zu treffen, die von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens energisch gedrängt wurde. Entwicklungsbedingt, sagte er, seien Jugendliche mit 14 Jahren und noch jünger im Abwägen der Risiken eines Impfstoffs mindestens so gut wie Erwachsene. „Was nicht heißen soll, dass Erwachsene darin unbedingt großartig sind“, fügte er hinzu.

In vielen Bundesstaaten können junge Teenager Entscheidungen in Bezug auf Verhütung und sexuell übertragbare Infektionen treffen, die, wie er bemerkte, „in vielerlei Hinsicht komplexer und anspruchsvoller sind als eine Impfung“.

Kinderärzte sagen, dass selbst geimpfte Eltern mit ihren Kindern vorsichtig sind. Dr. Jay Lee, ein Hausarzt und Chief Medical Officer von Share Our Selves, einem kommunalen Gesundheitsnetzwerk in Orange County, Kalifornien, sagte, Eltern würden lieber riskieren, dass ihr Kind an Covid leidet, als den neuen Impfstoff zu bekommen.

„Ich werde ihre Bedenken bestätigen“, sagte Dr. Lee, „aber ich weise darauf hin, dass es keine gute Strategie ist, abzuwarten, ob Ihr Kind krank wird. Und das nein, Covid ist nicht nur wie die Grippe.“

Elise Yarnell, eine leitende Klinikbetriebsleiterin für das Gebiet Portland, Oregon, in Providence, einem großen Gesundheitssystem, erinnerte sich an ein 16-jähriges Mädchen, das in einer Covid-Impfstoffklinik an ihrer Schule in Yamhill County auftauchte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *