Da die Delta-Variante steigende US-Fälle anheizt, warnt der CDC-Direktor vor einer „Pandemie der Ungeimpften“.

Da die hochansteckende Delta-Variante des Coronavirus Ausbrüche in den Vereinigten Staaten anheizt, warnte der Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am Freitag, dass „dies eine Pandemie der Ungeimpften wird“.

Fälle, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle bleiben weit unter dem Höchststand des letzten Winters und Impfstoffe sind gegen Delta wirksam, aber die Direktorin der Agentur, Dr. Rochelle P. Walensky, forderte die Menschen auf, sich vollständig impfen zu lassen, und plädierte dafür, dass die Menschen dies für ihre Familie und Gemeinschaft tun.

Die Zahl der neuen Virusfälle wird in den kommenden Wochen wahrscheinlich zunehmen, und diese Fälle werden sich wahrscheinlich auf Gebiete mit geringer Impfdichte konzentrieren, sagten Beamte bei einem Briefing im Weißen Haus über die Pandemie.

Dr. Walensky fügte hinzu: „Wir sehen Ausbrüche von Fällen in Teilen des Landes mit geringer Durchimpfungsrate, weil ungeimpfte Menschen gefährdet sind und Gemeinden, die vollständig geimpft sind, im Allgemeinen gut vorankommen.“

Delta macht jetzt mehr als die Hälfte der Neuinfektionen im ganzen Land aus, und die Fallzahlen steigen in jedem Bundesstaat. Es gibt durchschnittlich etwa 28.000 neue Fälle pro Tag, gegenüber nur 11.000 weniger als vor einem Monat.

Bisher deuten Daten darauf hin, dass viele der Impfstoffe – darunter die Pfizer-BioNTech-, Moderna-, Johnson & Johnson-Schüsse – einen guten Schutz gegen Delta bieten, insbesondere gegen die schlimmsten Folgen, einschließlich Krankenhausaufenthalt und Tod. (Der Erhalt einer Einzeldosis einer Zwei-Schuss-Therapie bietet jedoch nur einen schwachen Schutz gegen die Variante.) Fast 60 Prozent der amerikanischen Erwachsenen wurden vollständig geimpft.

„Wir haben in unserem Kampf gegen dieses Virus einen langen Weg zurückgelegt“, sagte Jeffrey D. Zients, der Covid-19-Reaktionskoordinator der Regierung, beim Briefing. “Weil wir mehr als 160 Millionen Amerikaner vollständig geimpft haben, haben wir den Verlauf dieser Pandemie grundlegend geändert, von einer, die das Leben und die Existenz aller Amerikaner gefährdet, zu einer, die hauptsächlich ungeimpfte Menschen bedroht.”

Die Impfraten bleiben sehr ungleichmäßig, und Delta treibt bereits die Fallzahlen in Gebieten mit geringer Impfdichte, darunter in Teilen von Missouri, Arkansas und Louisiana. Auch in Los Angeles führt County wieder ein Maskenpflicht für alle ein; Ab diesem Wochenende gilt in Innenräumen wieder Maskenpflicht.

Die CDC hat jedoch wiederholt erklärt, dass Personen, die vollständig geimpft sind, in den meisten Situationen keine Masken tragen müssen. Am Freitag stellte Dr. Walensky jedoch fest, dass lokale Beamte möglicherweise strengere Maßnahmen ergreifen möchten.

„Diese Entscheidungen müssen auf lokaler Ebene getroffen werden“, sagte sie. “Wenn Sie Gebiete mit niedrigen Impfungen und hohen Fallzahlen haben, dann würde ich sagen, dass lokale Politiker überlegen, ob eine Maskierung zu diesem Zeitpunkt für ihre Gemeinschaft hilfreich wäre.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *