Biden Zusammenstöße mit China und Russland in den ersten 60 Tagen

Der Weg zur Macht besteht darin, neue Netzwerke aufzubauen, anstatt alte zu stören. Wirtschaftswissenschaftler diskutieren, wann die Chinesen – vielleicht gegen Ende dieses Jahrzehnts – das größte Bruttoinlandsprodukt der Welt haben werden und ob sie ihre beiden anderen großen nationalen Ziele erreichen können: Aufbau des mächtigsten Militärs der Welt und Dominierung des Wettlaufs um Schlüsseltechnologien bis 2049. der 100. Jahrestag von Maos Revolution.

Ihre Macht ergibt sich nicht aus ihrem relativ kleinen Atomarsenal oder ihrem wachsenden Vorrat an konventionellen Waffen. Stattdessen ergibt sich dies aus ihrer wachsenden wirtschaftlichen Macht und der Art und Weise, wie sie ihre staatlich subventionierte Technologie nutzen, um Nationen wie Lateinamerika oder den Nahen Osten, Afrika oder Osteuropa mit drahtlosen 5G-Netzwerken zu verbinden, die sie immer näher an Peking binden sollen. Es kommt von den Unterseekabeln, die sie auf der ganzen Welt aufwickeln, damit diese Netzwerke auf chinesischen Schaltkreisen betrieben werden.

Letztendlich wird es davon kommen, wie sie diese Netzwerke nutzen, um andere Nationen von chinesischer Technologie abhängig zu machen. Sobald dies geschieht, könnten die Chinesen einen Teil ihres Autoritarismus exportieren, indem sie beispielsweise Gesichtserkennungssoftware anderer Nationen verkaufen, die es ihnen ermöglicht, Dissens zu Hause einzudämmen.

Aus diesem Grund warnte Jake Sullivan, der nationale Sicherheitsberater von Herrn Biden, der mit Außenminister Antony J. Blinken beim Treffen mit seinen chinesischen Amtskollegen in Anchorage zusammen war, in einer Reihe von Schriften in den letzten Jahren, dass es ein Fehler sein könnte, davon auszugehen dass China sich durchsetzen will, indem es das US-Militär im Pazifik direkt übernimmt.

“Die zentralen Prämissen dieses alternativen Ansatzes wären, dass wirtschaftliche und technologische Macht für den Aufbau einer globalen Führung von grundlegender Bedeutung ist als traditionelle militärische Macht”, schrieb er, “und dass ein physischer Einflussbereich in Ostasien keine notwendige Voraussetzung für die Aufrechterhaltung ist.” eine solche Führung. “

Die Trump-Regierung kam zu ähnlichen Ergebnissen, veröffentlichte jedoch erst Wochen vor ihrem Ausscheiden aus dem Amt eine echte Strategie für den Umgang mit China. Die Versuche, Huawei, Chinas nationalen Telekommunikations-Champion, zu erwürgen und die Kontrolle über Social-Media-Apps wie TikTok zu übernehmen, endeten als unorganisierte Bemühungen, bei denen Verbündete, die daran dachten, chinesische Technologie zu kaufen, häufig bedroht und verärgert wurden.

Teil des Ziels des Alaska-Treffens war es, die Chinesen davon zu überzeugen, dass die Biden-Regierung entschlossen ist, mit Peking auf breiter Front zu konkurrieren, um wettbewerbsfähige Technologien wie Halbleiterherstellung und künstliche Intelligenz anzubieten, auch wenn dies Milliardenausgaben für staatlich geführte Forschung bedeutet Entwicklungsprojekte und neue Industriepartnerschaften mit Europa, Indien, Japan und Australien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *